:: KfW-Nachweise / Bescheinigungen saSV:

 

1.  Bauphysikalische Nachweise / Bescheinigungen saSV

  • Nachweis für Schallschutz nach der DIN 4109
  • Bescheinigung nach § 23 Abs.1 SV-VO über den Schallschutz
  • Bescheinigung nach § 23 Abs.2 SV-VO über die stichprobenhafte Kontrolle des Schallschutzes während der Bauausführung
  • Nachweis für Wärmeschutz nach der Energieeinsparungsverordnung (EnEV 2009)

für Wohngebäude und Nichtwohngebäude ( DIN V 18599 ) / auch für Nutzungsänderungen

  • Bescheinigungen über energetische Nachweise
  • Bescheinigung über stichprobenhafte Kontrolle der Ausführung energiesparender Maßnahmen auf der Baustelle

 

2. KfW Nachweise / KfW Bestätigung / KfW Antrag / KfW Verwendungsnachweis

(Bestätigung zum Kreditantrag/Bestätigung über die antragsgemäße Durchführung der Maßnahmen)

Für den Wohnungsbau:

  • Einzelmaßnahmen (s.Reiter)

Programm Nr.152 Kredit / Programm Nr. 430 Zuschuss

  • Effizienzhaus (s.Reiter)

Programm Nr. 151 Kredit / Programm Nr. 430 Zuschuss

Programm Nr.153 Kredit für Neubaumaßnahmen

Für Gewerbe / Unternehmen:

  • KfW-Energieeffizienzprogramm 243 (mittlere Unternehmen), 244 (kleine Unternehmen s.Reiter)

 

3. Gleichwertigkeitsnachweise analog DIN 4108

Ein pauschaler Wärmebrückenzuschlag von ΔUWB = 0,05 W/(m² K) darf gemäß EnEV2009 angesetzt werden, sofern der Nachweis der Gleichwertigkeit der geplanten Details mit den Beispielen des Beiblatt 2 der DIN 4108 geführt wird. Für den Nachweis von KfW-Effizienzhäusern ist die Erstellung eines Gleichwertigkeitsnachweises bei der Verwendung des pauschalen Wärmebrückenzuschlags von 0,05 W/(m² K) stets erforderlich; § 7 Absatz 3 Satz 2 EnEV2009 ist darum nicht anzuwenden:

"Soweit dabei Gleichwertigkeitsnachweise zu führen wären, ist dies für solche Wärmebrücken nicht erforderlich, bei denen die angrenzenden Bauteile kleinere Wärmedurchgangskoeffizienten aufweisen, als in den Musterlösungen der DIN 4108 Beiblatt 2 : 2006 - 03 zugrunde gelegt sind."

 

4. Detaillierte Wärmebrückenberechnung

Der Gleichwertigkeitsnachweis kann jedoch nicht immer erfolgreich geführt werden. Dann kann der Wärmestrom über die Wärmebrücken berechnet werden. Dies führt meist zu geringeren, als den pauschalen Werten. Damit kann bei Bauteilanschlüssen die Wärmedämmung maßgeschneidert und Kosten reduziert werden.

Wärmebrücke

 

5. Dena

  • Nachweis Gütesiegel Effizienzhaus